Das Garnisonmuseum in Nürnberg

Das Garnisonmuseum in Nürnberg

Das Garnisonmuseum zeigt die Geschichte des Militärs in Mittelfranken. Es werden dabei hauptsächlich die Stadt Nürnberg und das Leben ihrer Soldaten betrachtet. Die Zeitspanne reicht von der Freien Reichsstadt bis 1806 über die Königlich Bayerische Armee bis 1918, die Reichswehr bis 1933, die Wehrmacht bis 1945, die US-Army und die Bundeswehr bis hin in die Gegenwart.

Zur Geschichte des Garnisionmuseum:
Das Garnisonmuseum, getragen durch einen Förderverein, wurde 1992 unter Einbeziehung einer militärgeschichtlichen Sammlung der Bundeswehr gegründet, nachdem der Militärstandort Nürnberg aufgelöst worden war.

Seinen ersten Ausstellungsbereich hatte das Museum im Centrum Industriekultur, seit 1996 ist es als selbständige Einrichtung im ehemaligen Luftschutzbunker an der Hohen Marter untergebracht.
Auf über 300 m² Ausstellungsfläche wird die Militärgeschichte der Region von der Zeit des reichsstädtischen Militärs bis zur Gegenwart mit Exponaten zur Ausrüstung, Uniformierung und Organisationsform der Königlich Bayerischen Armee, der Reichswehr, Wehrmacht, Bundeswehr und der US-Streitkräfte vermittelt. Das Leben der Soldaten wird u.a. mit Hilfe von Großdioramen verdeutlicht. Hierzu zählen beispielsweise ein Schützengrabenabschnitt von 1916, eine Gefechtsstandszene von 1944 und eine Bundeswehrstube.
Darüber hinaus werden die Lebenswege anhand kompletter Familiennachlässe, einer Dokumenten- und Fotosammlung sowie einer umfangreichen Fachbibliothek präsentiert. Weitere Angebote des Garnisonmuseums sind militärgeschichtliche Stadtführungen zu unterschiedlichen Themenkreisen, Vortragsveranstaltungen und militärhistorische Reisen.

Adresse:
Garnisonmuseum im Hochbunker
Hohe Marter Zweibrückener Straße 54
90441 Nürnberg

Telefon: 0911/6 49 11 59
Fax: 0911/6 49 11 62


Informationen zu den Öffnungszeiten & Preisen finden Sie hier.


Anfahrt:
U-Bahn U2/U21 : Hohe Marter, Fußweg 5 Minuten

Autor:
www-Büro der Stadt Nürnberg 


Hier sehen Sie wie Sie das Garnisonmuseum in Nürnberg finden können.
Teilen: