03.03.2017

von B° RB

Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß

Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß wurde erneut in den Außenwirtschaftsbeirat berufen. Die Professorin für Personal und Organisation der TH Nürnberg wird das Bundeswirtschaftsministerium für weitere drei Jahre beraten

Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß

Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß (geb. Fargel), Professorin an der Fakultät Betriebswirtschaft der TH Nürnberg, wurde für weitere drei Jahre in den Außenwirtschaftsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums für Wirtschaft und Technologie berufen. Die Professorin ist bereits seit 2014 Mitglied des hochrangig besetzten Gremiums von Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, die das Bundeswirtschaftsministerium zu Fragen in der Außenwirtschaft berät.

Nürnberg, 28. Februar 2017. Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß, wurde für weitere drei Jahre in den Außenwirtschaftsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums für Wirtschaft und Technologie berufen. 

Die Professorin für Personal und Organisation lehrt seit 2011 an der TH Nürnberg mit einem Schwerpunkt auf Personalwirtschaft und Personalführung. Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß verfügt über ein umfassendes Verständnis von der Funktion internationaler Märkte. Die China-Expertin ist die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für deutsch-chinesische Zusammenarbeit und unterstützt so die internationale Ausrichtung der TH Nürnberg. Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß ist darüber hinaus Mitglied des Innovationssteuerkreises der Bundesregierung, in den sie durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel berufen wurde. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Personalerin bei den DAX-30-Unternehmen E.ON und BMW sowie als Mitglied des Aufsichtsrats der Semikron International GmbH gibt sie wertvolle Kenntnisse über die Anforderungen in der Wirtschaft an ihre Studierenden weiter.

Mit ihrem Engagement trägt sie zur Realisierung der angewandten Forschung und Lehre der TH Nürnberg bei. Mit der hohen Anzahl der erfolgreichen Forschungsprojekte setzt die Hochschule starke Impulse in der Metropolregion und darüber hinaus. Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß setzt ihre Forschungsschwerpunkte auf die Gebiete „Personalarbeit in China“, „Zukunft der Arbeit“ und „Weibliches Karrieremanagement“. Dabei fokussiert sie sich u.a. auf die Veränderungen der Arbeitswelt im Zuge von Industrie 4.0 und Digital Leadership. Einen weiteren Akzent legt sie auf die Karrieren von erfolgreichen Frauen und die Vereinbarkeit mit der Familie. Für ihr Engagement wurde Prof. Dr. Weiß mehrfach ausgezeichnet. Die erneute Berufung durch die neue Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries in den Außenwirtschaftsbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums ist eine Anerkennung der bisherigen Leistungen von Prof. Dr. Yasmin Mei- Yee Weiß.

Passend zum Thema

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher der TH Nürnberg das BayernWLAN nutzen

Hochschule Rosenheim weiht neue Abbundmaschine ein. Labor für Sägewerkstechnik und Massivholzverarbeitung aufgerüstet

Hochschule Rosenheim erhält Förderung für MINT-Didaktik Projekt "Pro-Aktjv". Mit aktivierenden Lehrmethoden dem Studienabbruch entgegen

Mehr aus der Rubrik

LED-Leuchten Design Contest an der TH Nürnberg: "Wabenleuchte" - Entwürfe der Nürnberger Studierenden belegen den ersten Platz

TH Nürnberg-Studentin gewinnt Wissenschaftlichen Sonderpreis für ihre Masterarbeit über die Digitalisierung von Gleisanlagen

TH Nürnberg entwickelt innovative Technologie für digitale Zugänge zu Informationen in Indien

Teilen: