06.11.2016

von B° RB

Brigitta Heyduck

Kunstvilla Nürnberg zeigt "Brigitta Heyduck – Meine Farbwelten"

Brigitta Heyduck, Wüstenakazien, 2013

Der nächste Szenenwechsel in der Dauerausstellung der Kunstvilla im KunstKulturQuartier eröffnet am 9. November 2016 und ist der Nürnberger Künstlerin Brigitta Heyduck gewidmet, die dieses Jahr 80. Geburtstag feiert: „Brigitta Heyduck – Meine Farbwelten“ wird bis 16. April 2017 zu sehen sein.

Die Leiterin der Kunstvilla, Dr. Andrea Dippel, und die Künstlerin möchten Ihnen den Szenenwechsel am Dienstag, 8. November 2016, um 11 Uhr in der Kunstvilla im KunstKulturQuartier, Blumenstraße 17, vorstellen. 

Brigitta Heyduck ist eine der bekanntesten Künstlerinnen der Region. 1936 in Breslau geboren, ist die Malerin seit ihrem Studium an der hiesigen Kunstakademie in Nürnberg ansässig. Mit dem Szenenwechsel präsentiert die Kunstvilla eine konzentrierte Auswahl aktueller Werke, die ihre Lebensthemen Nähe und Ferne widerspiegeln. Als Landschafts- malerin findet Heyduck ihre Motive sowohl in ihrer Wahlheimat und deren näherer Umgebung als auch auf zahlreichen Studienreisen rund um den Globus. Ihre jüngsten Arbeiten sind farbenprächtige Landschaftsausschnitte, die detailreich wie abstrahierend gestaltet sein können. Immer sind sie jedoch von einer leuchtenden Farbigkeit geprägt, deren Basis die Trias von Gelb, Rot und Blau bildet, aus welcher Heyduck ihre ganz eigenen Farbwelten entwickelt.

Die Öffnungszeiten der Kunstvilla: Dienstag, Donnerstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 20 Uhr (Abendöffnung am Mittwoch von 18 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt).

Die Kunstvilla wird unterstützt vom Förderverein Die Kunstvilligen e.V. unter dem Vorsitz des Altoberbürgermeisters Dr. Peter Schönlein.

Passend zum Thema

GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG "JOSEPH BEUYS" vom 25. Juli - 14. September 2016

FÜHRUNGEN IN MÜNCHNER KUNSTMUSEEN UND -RÄUMEN FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

"Michael Buthe und Ingvild Goetz - eine Freundschaft." Eröffnung am Donnerstag, den 7. Juli 2016, 19 Uhr

Mehr aus der Rubrik

Ausstellung in Nürnberg entlarvt Mythos Albert Speer. 28. April bis 26. November 2017 im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände der Stadt Nürnberg

70 Jahre Künstlergruppe "Der KREIS". Symposium und Ausstellung in Nürnberg

"Dirndl, Pizza, Dudelsack - So sind wir Europäer, oder nicht?". Fotoausstellung mit EU-Rallye im Internationalen Haus Nürnberg

Teilen: