27.04.2017

von B° RB

In den Raum

70 Jahre Künstlergruppe "Der KREIS". Symposium und Ausstellung in Nürnberg

Gruppenbild: Der KREIS

»Der KREIS«, eine der wichtigsten und einflussreichsten Nürnberger Künstlergruppen, feiert 2017 seinen 70. Geburtstag. Anlass genug, diesen Geburtstag mit einer historischen Überblicksausstellung in der Kunstvilla zu begehen und eine künstlerisch zeitgenössische Positionierung im Kunsthaus zu unternehmen.

Fakten
Symposium: 6. Mai bis 16. Mai 2017

Ausstellung: 18. Mai bis 18. Juni 2017

Ausstellungseröffnung: 17. Mai, 20 Uhr

Finissage: 18. Juni, ab 14 Uhr

Das Kunsthaus zeigt mit „In den Raum“ eine Ausstellung, die in enger Zusammenarbeit mit den aktuellen Mitgliedern der Künstlergruppe vor Ort entsteht. So geht der Ausstellung ein zehntägiges Symposium voran, dessen Ergebnisse ab dem 18. Mai präsentiert werden. Während des Symposiums gestalten die KREIS-Mitglieder und dazu geladene Gäste ihre Arbeiten im und um das Gebäude herum öffentlich. Tägliche Werkbesprechungen ab 19 Uhr laden zudem ein, mit den Künstlern über ihr Werk, ihre künstlerische Position und ihre aktuelle Arbeit zu diskutieren. Der Blog www.IndenRaum.de informiert live über den Fortgang und über weitere Veranstaltungen.

Die Ergebnisse des Symposiums werden dann ab dem 18. Mai (Eröffnung 17. Mai) in der Ausstellung »KREIS – In den Raum« präsentiert. Erst in der Ausstellung und im Zusammenspiel mit den anderen Werken werden die Arbeiten endgültig ihre eigenständige künstlerische Handschrift entfalten.

Symposium

6. Mai bis 16. Mai 2017

Mo – So, 13 – 22 Uhr, außer 6. & 7. Mai

6. Mai, 19 – 24 Uhr, Blaue Nacht (nur mit Eintrittskarte) 7. Mai geschl.

Tägl. Werkgespräche ab 19 Uhr

Eintritt frei

Ausstellung

18. Mai bis 18. Juni 2017

Di - So, 10 - 18 Uhr, Mi, 10 - 20 Uhr Eröffnung: 17. Mai, 20 Uhr

Stadt Nürnberg, Kunsthaus im KunstKulturQuartier

Passend zum Thema

Winterausstellung Kunstverein Kulmbach e.V. mit Sonderausstellung "The Homeless Gallery" vom 26. November 2016 bis 29. Januar 2017

Die Ausstellung
 des Fränkische Schweiz-Museums im Fernsehen

Ererbtes und Erworbenes in Begutachtung. Uhren, Schmuck und Silber. Expertisentag im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel am 13. November 2016

Mehr aus der Rubrik

Ausstellung in Nürnberg entlarvt Mythos Albert Speer. 28. April bis 26. November 2017 im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände der Stadt Nürnberg

"Dirndl, Pizza, Dudelsack - So sind wir Europäer, oder nicht?". Fotoausstellung mit EU-Rallye im Internationalen Haus Nürnberg

Bayerisch-Tschechische Landesausstellung 2016/17 „Karl IV.“: Kaiser Karl IV. verabschiedet sich mit grandiosem Erfolg aus Nürnberg. Haus der Bayerischen Geschichte zählt 100.000 Besucher

Teilen: