13.02.2018

von B° RB

Sunday Night Orchestra

THE Sunday Night Orchestra TRIO feat. Denis Gäbel im Hubertussaal Nürnberg

Gostner Hoftheater

Was 1996 im Gostner Hoftheater als BigBand Konzertreihe im Loft begann, wird nun im Hubertussaal von THE Sunday Night Orchestra TRIO als Auskoppelung vom grossen Orchester im Hubertussaal mit wechselnden Projekten erweitert. Die neue Konzertreihe von THE Sunday Night Orchestra TRIO erhält ihr besonderes Gesicht durch die Programmkonzeption.

Markus Schieferdecker (Gründungsmitglied Sunday Night Orchestra) kuratiert 4 unterschiedliche Programme pro Jahr. Dabei spielt der kreative Umgang mit allen modernen Musikstilen und neuen Musikauffassungen eine zentrale Rolle. Bei "THE Sunday Night Orchestra TRIO" liegt der Akzent im kreativen Zusammentreffen von unterschiedlichen, musikalischen Kräften und Konzepten.


Denis Gäbel gehört zu den gefragtesten Saxofonisten Deutschlands. Zu einem akustischeren und pureren Jazzsound zurückkehrend, sind seine Kompositionen hierbei erneut von starken und klaren Melodien geprägt. Sie bilden den Ausgangspunkt für die teils zart schwebenden, teils energetisch swingenden Improvisationen der vier Akteure. Dabei lässt sich der preisgekrönte Saxofonist gegenwärtig sowohl von John Coltrane und Sonny Rollins als auch von Charles Lloyd und Chris Potter inspirieren. Denis Gäbel ist fester Bestandteil der deutschen Jazzszene. Mit seinem Bruder, dem bekannten Sänger Tom Gaebel belebt er regelmässig die grossen Konzertsäle und ist regelmässig im TV zu sehen und zu hören.Beide leben in Köln.

Denis tritt mit Musikern wie Antonio Faraò, Frank Chastenier und Billy Cobham auf. Er bespielte Festivals wie WDR 3 jazz.cologne, Jazzopen Stuttgart, Internationale Jazzwoche Burghausen, das Moers Festival, Klarafestival Brüssel oder Enjoy Jazz.

Markus Schieferdecker - bass 


Michael Flügel - piano 


Jean-Paul Hochstädter – drums

22.02., 20 Uhr, Hubertussaal Nürnberg

Passend zum Thema

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba - am 10.01.2018 um 20 Uhr im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Faun kommen am 7. Dezember in die Würzburger St. Johannis-Kirche

Mehr aus der Rubrik

Victoria Pohl (Klavier), 
Oliver Dannhauser (Kontrabass) und Julian Braun (Schlagzeug) in der Theaterkneipe LOFT, Nürnberg

LOFT Lo-Fi: Flemming Borby - Danish indiepop legend zu Gast in Nürnberg

"Des Gwärch und des Meer". Am 24.02., 20 Uhr, live im Hubertussaal Nürnberg

Teilen: