11.12.2017

von B° RB

Kodo

Alegria Konzert GmbH präsentiert: Kodo - One Earth Tour 2018: Evolution. Nürnberg: Meistersingerhalle. Am Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:00 Uhr

Kodo

Kodo ist Rhythmus. Kodo ist Kraft. Kodo ist Energie. Kodo, das legendäre japanische Trommelensemble, ist atemberaubend schnell und geschickt, umwerfend virtuos und präzise, verblüffend melodisch – und enorm athletisch. Die Mitglieder der Truppe beherrschen eine Kunst, die so alt und faszinierend ist wie die traditionelle japanische Schwertkunst oder die Kunst des Bogenschießens: die fernöstliche Trommelkunst.

Die Kodo-Bühnenshows atmen eine geheimnisvolle Atmosphäre des Zeremoniellen, die auf die religiösen Wurzeln japanischen Trommelns verweist. Doch Kodo will mehr als diese Tradition pflegen. Mit immer neuen Impulsen verwandeln sie die alte japanische Kunst zu einer lebendigen Musik unserer Zeit, in der archaische Riten und musikalische Avantgarde harmonisch verschmelzen.

Kodo: Die Trommelsensation aus Japan

Mit Kodo startete die japanische Trommelkunst vor über 30 Jahren ihren Siegeszug um die Welt. Die Faszination ist ungebrochen, bis heute. Wie gut es Kodo gelingt, das traditionelle japanische Trommelspiel mit neuen Impulsen zu einer Kunst der heutigen Zeit zu machen, ist in Perfektion in ihrem neuen Programm „Evolution“ zu erleben, mit dem sie im Februar in der Meistersingerhalle Nürnberg gastieren.

In Zusammenarbeit mit NürnbergMusik. 

Passend zum Thema

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Faun kommen am 7. Dezember in die Würzburger St. Johannis-Kirche

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

Mehr aus der Rubrik

Benefizkonzert des ZONTA Clubs Nürnberg Area e.V.: "Ich will alles!"

Jubiläumsnacht im Hubertussaal in Nürnberg

Konzert im Hubertussaal Nürnberg am 02.02.2018

Teilen: