23.11.2017

von B° RB

Der Messias

Premiere – Koproduktion von Katja Kendler/Helwig Arenz und Gostner Hoftheater Nürnberg: "Der Messias" von Patrick Barlowe. Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz

Der Messias

Das etwas abgerissene Schauspielerduo Theo und Bernadette wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. 

Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-sich-hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Timm, dem Klavierspieler.

Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.

 «Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)

Premiere in Nürnberg – Koproduktion von Katja Kendler/Helwig Arenz und Gostner Hoftheater!

"Der Messias" von Patrick Barlowe

Spiel: Helwig Arenz, Christin Wehner, Boris Stannek

Regie: Britta Schreiber

Weitere Termine: 02.12. / 05. + 06.12. / 13. + 14.12. / 20.12., 20 Uhr, Gostner Hoftheater

Passend zum Thema

Landestheater Coburg: Spielplan für 2017/2018 vorgestellt. Zwischen September und Juni feiern über 20 Neuproduktionen Premiere

Gastspiel: TAUGENICHTS. Eine Commedia von und mit Jürgen Skambraks frei nach der Novelle von Joseph von Eichendorff. Am 5., 6., 12. und 13. August 2017 um 18.00 Uhr im Felsentheater Sanspareil

Am Sonntag, den 23. Juli um 20:30 Uhr zieht die Luisenburg mit einer "Best of"-Show der 14 Spielzeiten unter Intendant Michael Lerchenberg zum letzten Mal alle Register

Mehr aus der Rubrik

Flüsterzweieck: "Stabile Eskalation". Theaterkabarett mit Ulrike Haidacher & Antonia Stabinger in Nürnberg

Robert Kreis: "Großstadtfieber". Am 01.12., 20 Uhr, im Hubertussaal in Nürnberg

El Mago Masin: "Operation Eselsohr". Musikkabarett im Gostner Hoftheater Nürnberg

Teilen: