12.01.2018

von B° RB

Ennio Marchetto

The Living Paper Cartoon im Hubertussaal Nürnberg

Ennio Marchetto

Ennio verwandelt Origami-Kunst in pure Theatermagie und das auf brüllend komische Weise! In Sekundenschnelle wechselt er von einem originellen Papierkostüm ins andere und verschafft dadurch populären Idolen und Ikonen einen neuen höchst vergnüglichen Charakterzug.


In nur 60 Minuten parodiert Ennio fast 50 weltweit bekannte Persönlichkeiten aus der Welt der Musik, des Kinos und der Kunst - wie Mona Lisa, Marilyn Monroe, Adele, Freddie Mercury, Beyoncé, Lady Gaga, Elvis, Celine Dion, Whitney Houston, Justin Bieber, Dolly Parton, Eminem, Bono, The Queen of England, James Bond und viele viele mehr. Seine humorvolle Show ist für jedes Alter geeignet und extrem zwerchfellerschütternd!

27.01., 20 Uhr, Hubertussaal Nürnberg

Passend zum Thema

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lädt am Samstag, den 16.09. zu einem Spätsommerspaziergang durch den Ökologisch-Botanischen Garten der Uni Bayreuth ein

Zinnfigurenbörse

Zinnfigurenbörse

Deutsche & Internationale Zinnfigurenbörse 11. bis 13.08.2017

Prien: Bobby Car-Auktion beendet

Mehr aus der Rubrik

Von Laura Neumann. Regie: Frauke Busch, 
Bühnenbild/ Kostüme: Angela Loewen, 
Dramaturgie/ Orga: Nikola Stadelmann, 
Produktionsleitung: Doris Hanslbauer, 
Spiel: Julia Hell, Rebecca Kirchmann, Christine Mertens

Richard Martin: "I'll Tell You A Tale!" - In englischer Sprache! Am 07.02., 19 Uhr, Hubertussaal, Nürnberg

Theater Mummpitz. Festival panoptikum | 23. bis 28.1.2018 in Nürnberg

Teilen: