06.11.2017

von B° RB

Roland Fleck

Messe-Geschäftsführer Roland Fleck neu im Vorstand des Welt-Messeverbands UFI

Dr. Roland Fleck

Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group, wurde neu in den Vorstand des Weltverbandes der Messewirtschaft "Union des Foires Internationales" UFI gewählt. Im Rahmen des Jahreskongresses 2017 der UFI in Johannesburg, Südafrika, trat er jetzt Anfang November sein Amt im "Board of Directors" an. 

Fleck, der auch Vorsitzender der Gemeinschaft Deutscher Großmessen GDG ist, prognostiziert - trotz der Herausforderungen in der Phase der digitalen Transformation - für die Messebranche eine positive Zukunft: "Auch im Zeitalter einer digitalen Wirtschaft und Gesellschaft wollen Menschen sich persönlich treffen. Die 'Face-to-Face-Kommunikation' bleibt auch mit Digitalisierung Trumpf - und das Veranstaltungsformat Messe damit in der digitalen Zukunft ganz real!" 

Die in Paris ansässige UFI repräsentiert die Messewirtschaft rund um den Globus und vereint als Weltverband derzeit rund 700 Unternehmen der Branche auf allen Kontinenten. 

Passend zum Thema

Es sind Privatanleger, Projekt- oder Zweckgemeinschaften und Bürgerinitiativen, die die Energiewende erst ermöglicht haben und auch weiterhin vorantreiben. Den Menschen geht es um den Klimaschutz und eine sinnvolle Energieerzeugung, damit wir und unsere Kinder auch in Zukunft noch eine lebenswerte Umwelt vorfinden. So wundert es nicht, dass die UDI-Gruppe bis heute bereits eine halbe Milliarde Euro Kundengelder in grüne Projekte anlegen konnte

Die Vorbereitungen zum 29. Würzburger Stadtfest am 15. und 16. September laufen auf Hochtouren

Jetzt auch aus dem Amberg-Sulzbacher Land

Mehr aus der Rubrik

Nürnberg Falcons und Albrecht Dürer Airport Nürnberg beschließen langfristige Partnerschaft

"Alexa, frage Flughafen Nürnberg, welche Flüge gibt es nach London?"

Airport Nürnberg ist internationales Gateway für den gesamten bayerischen Norden. Metropolregion Nürnberg stärkt Präsenz am Airport Nürnberg

Teilen: