26.02.2018

von B° RB

NUEbasketball

#NUEbasketball bringt die Falcons in die Sparkassen-Grundschulliga des Post SV

Großes Staunen bei den Spielern der Forster Foxes, Wiesen Wizards, Insel Schütt Pirates, Birkenwald Bears und den Hegel Hawks

Ungewohnte Rollen für die ProA-Profis der Nürnberg Falcons: Basti Schröder & Co. agierten als Zuschauer und Schiedsrichter beim Nachwuchsbasketball. Im Rahmen der Initiative #NUEbasketball der Sparkasse Nürnberg überraschten die Falcons-Spieler fünf Schulmannschaften aus der Sparkassen-Grundschulliga bei ihrem Spieltag in der Michael-Ende-Schule. 

Großes Staunen bei den Spielern der Forster Foxes, Wiesen Wizards, Insel Schütt Pirates, Birkenwald Bears und den Hegel Hawks. Eigentlich waren die kleinen Korbjäger für vier Spiele der Gruppe 1 der Sparkassen Grundschulliga des Post SV zusammengekommen. Doch nach ihrer zweiten Begegnung wurde der Turnierplan von Spieltagsleiter  Sergej Schell unterbrochen. Der Grund dafür war aber erfreulich: Die Basketball-Profis Basti Schröder, Virgil Matthews und Marvin Omuvwie von den Nürnberg Falcons tauchten plötzlich in der Halle auf.

Was für die Kinder eine große Überraschung war, war im Rahmen der Initiative #NUEbasketball der Sparkasse Nürnberg mit viel Vorlauf geplant. Nachdem die Schulteams der Schöller Snakes, Forster Foxes und der Bismack Beavers die Falcons bereits lautstark bei Heimspielen am BBZ unterstützt hatten und in der Halbzeit ihr Können sogar selbst auf dem Parkett zeigen durften, revanchierten sich die Falcons-Profis nun mit einem Gegenbesuch. 

Die Profis durften nach ihrem 79:91 Auswärtssieg gegen die Baunach Young Pikes vom Vorabend dann auch noch selbst ein wenig anschwitzen. Sie zeigten den Kindern die richtige Technik beim Korbleger und sogar ein paar kraftvolle Dunks. Im Anschluss spielte Basti Schröder mit jeweils einem Schüler der Forster Foxes und Insel Schütt Pirates gegen seine Teamkollegen Marvin Omuvwie und Virgil Matthews mit einem Schüler der Wiesen Wizards ein kurzes Drei-gegen-Drei-Showmatch. Am Ende hatte das Team mit den beiden Falcons Profis knapp die Nase vorn. Im Anschluss traten die Falcons Spieler mit jeweils einem Schüler noch zu einem Shoot-Out gegeneinader an. Virgil Omuvwie und sein Schüler der Forster Foxes bewiesen am Ende die größte Treffsicherheit.

Nach einem gemeinsamen Gruppenbild mit allen Schulteams und den Falcons Profis durften die Kinder ihr Turnier fortsetzen. Basti Schröder leitete als Schiedsrichter noch eine Halbzeit der Begegnung der Hegel Hawks gegen die Wiesen Wizards und Marvin Omuvwie gab den Unparteiischen beim Spiel Birkenwald Bears gegen Insel Schütt Pirates. Gerade Falcons-Kapitän Basti Schröder schien Gefallen an der neuen Aufgabe zu finden: „Uns hat der heutige Besuch mindestens so viel Spaß gemacht, wie den Kids. Es ist toll zu sehen, mit welcher Energie und Begeisterung die Teams hier dabei sind. Wir freuen uns, dass so ein gemeinsames Projket wie #NUEbasketball existiert und alle mit ganzem Herzen mit dabei sind.“

Wer wollte, bekam natürlich noch ein Autogramm oder Foto mit seinem Lieblings-Falcons-Spieler. Ein unvergesslicher Tag für die Grundschüler wie auch Beate Treffkorn, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei der Sparkasse Nürnberg, findet: „#NUEbasketball soll an der Basis besondere Momente schaffen und junge Menschen für die Sportart Basketball begeistern. Einen Basketballprofi so hautnah wie heute zu erleben, bleibt einem wohl noch lange in Erinnerung.“


#NUEbasketball bringt den Nürnberger Basketball zusammen

Die Aktion in der Michael-Ende-Schule ist Teil der Initiative #NUEbasketball der Sparkasse Nürnberg. Durch die Initiative sollen mehrere Aktionen aus dem Spitzensport, Vereinssport, Schulsport und der freien Basketballszene zusammenwachsen. Außerdem soll die Begeisterung für die Sportart Basketball in der Region nachhaltig wachsen, um so mehr Vereinsmitglieder für die Sportart zu gewinnen und den Besucherschnitt bei Pro-A Heimspielen am BBZ zu erhöhen.

Mehr Infos zur Initiative: www.nuebasketball.com

Die Sparkassen-Grundschulliga des Post SV

DURCHSTARTEN mit BASKETBALL wurde zum Schuljahr 2012/2013 ins Leben gerufen und hat sich an mittlerweile 22 Nürnberger Grundschulen etabliert. Unter eigenem Schullogo und Trikots treten alle Kooperationsschulen in der eigens konzipierten „Sparkassen-Grundschulliga“ an mehreren Spieltagen gegeneinander an.

Passend zum Thema

Ausreichend gute Noten ermöglichen den schnellen Einstieg ins Studium

Mit Internet und Smartphone können Schüler an jedem Ort der Welt pauken

Absolventen von Fachschulen sind bei Unternehmen sehr gefragt

Mehr aus der Rubrik

Nürnberg Falcons BC GmbH: Osterüberraschung der Nürnberg Falcons beim Hospiz-Team Nürnberg

Teilen: