05.12.2017

von B° RB

El Mago Masin

El Mago Masin: "Operation Eselsohr". Musikkabarett im Gostner Hoftheater Nürnberg

El Mago Masin

El Mago Masin war im Sommer 2016 zehn Tage lang mit einem Esel in der Südsteiermark unterwegs. Ganz allein? Nein. Mit einem Esel. Warum? Entschleunigung, Selbstfindung, Suche nach Sinn? - Weil er das noch nie gemacht hat. Kein Strom, kein Handy, kein Supermarkt. Dafür ein Esel mit seinem eigenen Tempo. 

El Mago atmet das Leben auf der Alm und macht interessante Begegnungen mit den Bergmenschen. Von Ihnen lernt er, dass Flipflops nicht das klassische Bergschuhwerk sind. Und während zweitausend Höhenmetern, dem Angriff einer Kuh, eines Abends als Hüttenwirt, einer eisigen Nacht im Wald, der Geburt eines Kälbchens, vielen Hüttenkonzerten und der Jagd nach dem verschwundenen Esel wird klar: Mit einer Gitarre und einer Bühne unter den Füßen wird das die "Operation Eselsohr".

08. + 09.12., 20 Uhr, Gostner Hoftheater Nürnberg

Passend zum Thema

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

WOANDERS. Saubere Musik und dreckige Geschichten. Konzert am 27.10.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Mark Gillespie's - Kings of Floyd am 22. Oktober in der Würzburger Posthalle

Mehr aus der Rubrik

Victoria Pohl (Klavier), 
Oliver Dannhauser (Kontrabass) und Julian Braun (Schlagzeug) in der Theaterkneipe LOFT, Nürnberg

Füssen – das europäische Lautenkartell am Sonntag, 25. Februar 2018 um 11 Uhr im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

"Des Gwärch und des Meer". Am 24.02., 20 Uhr, live im Hubertussaal Nürnberg

Teilen: