25.04.2018

von B° RB

Jazz Rebels

Julia Kempinsky und ihre Jazz Rebels: STOMPIN' AT THE COTTON CLUB - BIG BAND SHOW. Theater rote Bühne Nürnberg

Julia Kempinsky und ihre Jazz Rebels

Die Erfolgsstory geht in die zweite Runde. Nach drei Jahren „ A Night at the Cotton Club” öffnen sich die geheimen Pforten des Prohibitionsspektakels erneut für “Stompin’ at the Cotton Club”.

Wieder dabei: die verwegenen Jazz Rebels, angeführt von der nicht minder anrüchigen Sängerin Julia Kempinsky und ihren unzüchtigen Cotton Club Beauties.

Zehn brilliante Jazz Musiker, drei langbeinige Tänzerinnen und eine atemberaubende Burlesque Diva machen eine Zeitreise in die Welt des Hot Jazz der 20er und 30er Jahre - in die Blütezeit von Charleston und Steptanz.

Wie gut, dass die rote Bühne mit ihren original Charles Eams Chairs Swing-freundliche Stühle besitzt, die bei Begeisterung willig mitwippen. Denn das Repertoire ist frisch und neu, wenn auch die meisten Melodien vertraut klingen und zum Mitsingen ermuntern. Man darf gespannt sein, welch neue Abenteuergeschichten wir zwischen den Stücken, dieses Mal von den Musikern und Julia Kempinsky erfahren werden. Und welche Geheimnisse das Kellertheater in der ehemaligen Blechspielzeugfabrik der Gebrüder Bing noch so birgt. (Baujahr 1914)

Jeder Gast, der im Stil der Zeit gekleidet erscheint, erhält ein Gratis Begrüßungsgetränk. Auf Wunsch können Sie einen speziell dekorierten Tisch in Bühnennähe buchen und Teil der Story werden für 10 Euro Aufpreis pro Person. Bei Gruppenbuchungen ab 10 Personen gibt es Rabatte und Platzreservierungen. 

Eintritt:

VVK 28,-/23,-

AK 32,-/16,-

Kulturverein rote Bühne e. V. Nürnberg

Julia Kempinsky und ihre Jazz Rebels:

STOMPIN‘ AT THE COTTON CLUB - BIG BAND SHOW

Sa, 28.04.2018 um 20:00 Uhr

So, 29.04.2018 um 18:00 Uhr ZAC-Rabatt

Passend zum Thema

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba - am 10.01.2018 um 20 Uhr im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Bei einer Kulinarische BierStadt(ver)Führung am Mittwoch, den 28. Dezember um 16.00 Uhr kann man "drei" Brauereien bei einer informativen Stadtführung von Brauerei zu Brauerei kennenlernen

Komödie von Frank Pinkus und Kay Kruppa am 9. Dezember 2017 in Baiersdorf

Mehr aus der Rubrik

KONZERT am Mittwoch, 27.06., im Café des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg

Vor der einzigartigen Kulisse des ehemaligen Katharinenklosters in der Nürnberger Innenstadt hat sich die Jazz-Reihe inzwischen fest etabliert

Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat den Musiker Albrecht Meyer zum Künstler des Monats Juni 2018 der Metropolregion Nürnberg gewählt

Teilen: