18.05.2018

von B° RB

Prometheus der Gefesselte

Gostner Hoftheater Nürnberg. Griechischer Kunstclub e.V.: "Prometheus der Gefesselte". Von Aischylos - In griechischer Sprache mit deutschen Übertiteln von Peter Handke

Gostner Hoftheater Nürnberg

Das Ensemble des Griechischen Kunstclubs nähert sich mit großer Ehrfurcht der antiken Tragödie. Es ist sich bewusst, dass die Inszenierung dieses Klassikers der Weltliteratur eine enorme Herausforderung für alle Beteiligten darstellt. 

Aber sie nehmen diese Herausforderung nur zu gerne an und werden eine stimmige, heutige Umsetzung formen. 
Prometheus lehnt sich gegen Zeus auf, den übermächtigen neuen Herrscher der Götter, und stellt sich auf die Seite der Menschen.

Er stiehlt den Göttern das Feuer, um es den Sterblichen zu geben und ihnen das Dasein zu erleichtern. Die Möglichkeit, die Prometheus-Geschichte immer neu auszudeuten, ist wohl der Grund für die bis heute ungebrochene Faszination, die der Stoff ausübt.

03.06., 20 Uhr, Hubertussaal Nürnberg

Passend zum Thema

Theater Baiersdorf - Spielzeit 2017/2018: "Der Regenmacher". Romantische Komödie von N. Richard Nash. Freitag, 25. Mai 2018

Fränkischer Theatersommer. Komödie "Flotter Feger" am 18.05. in Stadtsteinach

Theater in Baiersdorf am Freitag, 23. März 2018: "KONTAKTE: 4 ½ Bemühungen – Späteres Glück nicht ausgeschlossen" von Sylvia Hoffman. Mit Judith Hildebrandt und Pascal Breuer

Mehr aus der Rubrik

Wiederaufnahme - Eigenproduktion! "All das Schöne" von Duncan Macmillan. Gostner Hoftheater Nürnberg

Jubiläumsproduktion "Die Blechtänzerin" in Fürth. Sommerfest in Nürnberg

Theater rote Bühne: Teilnahme an den Bayerischen Theatertagen 2018

Teilen: