16.05.2018

von B° RB

Teddy Teclebrhan

Live-Programm "Ds passiert alles in dein Birne!". Am Samstag, 19.05. - 20 Uhr kommt "Teddy" Teclebrhan mit seinem Programm wieder in die Meistersingerhalle Nürnberg

Teddy Teclebrhan

Mit seinem Live-Programm "Ds passiert alles in dein Birne!" füllt Teddy Teclebrhan seit knapp einem Jahr die großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In seinem aktuellen Live-Programm vereint Teddy sein Können als Schauspieler und Entertainer erneut zu einer einmaligen Show aus Comedy, Musik und Tanzeinlagen. In den Rollen als Ernst Riedler, Antoine, Percy und Lohan Cohan erzählt Teddy humorvoll und ein bisschen verrückt, zweideutig aber immer unterhaltsam von alltäglichen Themen wie Freundschaft, Familie, Beruf, Politik, Erfolg und Liebe.

Diesmal geht Teddy einen Schritt weiter und erzählt, wie seine Figuren ihre Wahrnehmung kreieren und Einfluss auf ihre Realität nehmen. Denn egal was sie beschäftigt, wie sie sich verhalten, wofür sie sich entscheiden - es beginnt alles in ihrer Birne!!

Mit seinen Figuren hat Teddy nicht nur im Internet Kultstatus erreicht, sondern mittlerweile auch auf der Bühne. Sein erstes Live-Programm „Was labersch du...?!“ füllte in über 100 Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Hallen. Der Auftritt in der Stuttgarter Schleyerhalle wurde an zwei Tagen vor insgesamt 19.000 Zuschauern als DVD aufgezeichnet und bei Netflix veröffentlicht. 

Sein YouTube Video "Der Integrationstest" wurde mittlerweile über 30 Millionen Mal gesehen.

Passend zum Thema

Live Tournee 2017/2018 "Turbo". Am 7.12.2017, Würzburg – Posthalle, 20 Uhr

"Sexy Forever". Am 15.11.2017, 20 Uhr, im Kongresshaus Rosengarten in Coburg

insPIRATion am 4. November 2017 – 20:30 Uhr - in Coburg Zum Schwarzen Bären

Mehr aus der Rubrik

Am 19.01.19. - 19 Uhr kommen die Ehrlich Brothers ihrer Magie Show "Faszination" zu einem weiteren Termin in die Arena Nürnberger Versicherungen

Richard Martin: "I'll Tell You A Tale!" - in englischer Sprache! Im Hubertussaal Nürnberg

Gostner Hoftheater Nürnberg. Open Reading – Offenes Lesen. Leitung: Gregor Leschig

Teilen: