28.01.2019

von B° RB

Ehrenfest für Kreative

Ehrenfest für Kreative der Metropolregion Nürnberg. Das Forum Kultur feiert das 100. Jubiläum "Künstler des Monats" der Metropolregion Nürnberg

Ausgezeichnet: 40 Künstler des Monats aus der Metropolregion vereint im Kunstmuseum Erlangen

Im August 2018 war es soweit: Mit der Wahl von Immo Buhl, Choreographin und Tänzerin (Nürnberg), wurde bereits zum 100. Mal eine Künstlerin oder ein Künstler der Metropolregion Nürnberg mit einer Auszeichnung geehrt, die in der Region eine hohe Wertschätzung genießt. In diesem Monat wurde mit Heinrich Hartl, Komponist und Pianist, bereits der 105. Künstler geehrt und damit das neue Jahr kreativem eingeläutet.

Damit diese Erfolgsserie auch gebührend sichtbar wird, lud das Forum Kultur der Metropolregion Nürnberg alle bisher ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler am 21. Januar 2019 zu einem Empfang in das Kunstmuseum Erlangen ein. Inmitten der derzeitigen Ausstellung zur 5. Biennale der Zeichnung wurde der Abend zu einem Stelldichein der besonderen Art: Rund 40 Künstlerinnen und Künstler aus den Sparten Bildende und Darstellende Kunst, Literatur, Choreographie und Tanz, Fotografie, Schauspiel, Musik (von Klassik bis Pop), Kleinkunst und Film waren der Einladung gefolgt, um dieses Ereignis zu feiern und um miteinander ins Gespräch zu kommen. Umrahmt wurde das Programm von der Singer-Songwriterin Lena Dobler (Fürth, Künstlerin des Monats Juni 2017), die das Publikum mit ihren Songs begeisterte.

Einmal mehr zeigte sich, über welch hohes künstlerisches Potenzial die Metropolregion Nürnberg verfügt. Es lohnt also, einen Blick auf die Homepage der Metropolregion zu werfen, wo alle Künstler, die seit Mai 2010 geehrt wurden, aufgeführt sind. Dort sind bekannte und weniger bekannte Künstler aus der Region vereint, die eine Wiederbegegnung oder Neu-Entdeckung lohnend machen: www.metropolregionnuernberg.de/projekte/laufende- projekte/kuenstler-des-monats.html

Im Rahmen der Abendveranstaltung überreichte die Kulturreferentin der Stadt Erlangen Anke Steinert-Neuwirth in ihrer Eigenschaft als Geschäftsführerin des Forums Kultur drei Ehrenurkunden an anwesende Künstler, die diese noch nicht persönlich überreicht bekommen hatten: Michael Engelhardt (Maler, Zeichner/ Erlangen), Christian Höhn (Fotograf/ Nürnberg) und Heinrich Hartl (Komponist/Pianist).

Passend zum Thema

VVK-Start: Irina Titova - Queen of Sand. Am 12.02.19 im Kongresshaus Coburg

Mehr aus der Rubrik

"Ich war Chef, Kabarettist und Journalist. Heute bin ich Klaus Karl-Kraus." Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat Klaus Karl-Kraus zum Künstler des Monats August der Metropolregion gewählt

Zeitgenössische Foto-Kunst im Gewand des 19. Jahrhunderts. Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat den Fotograf Peter Kunz zum Künstler des Monats Juli der Metropolregion gewählt

Teilen: