08.07.2019

von B° RB

Einzigartig und limitiert

Premiere im Gostner Theaterjugendclub: "Take. Make. Waste."

Gostner Hoftheater

NEU! Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, das Stück vom Gostner Jugendclub anzusehen! EINZIGARTIG UND LIMITIERT!
 Was brauche ich? Worauf kann ich verzichten? Werde ich durch Werbung beeinflusst? Wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck?


Fakten
Sommerpause im Theaterbüro vom 29.07. – 23.08.

Viele Fragen, mit denen man im Laufe seines Lebens früh oder spät konfrontiert wird, werden experimentell, mal mit Witz oder Ernsthaftigkeit, aufgearbeitet.

Wir versuchen zum Umdenken anzuregen, indem wir frei und unverfänglich Alternativen vorstellen.
 Auch Sie können Teil des Stückes werden: Suchen Sie ein neues Zuhause für Ihre einst geliebten Gegenstände oder Kleidungsstücke? Bringen Sie uns etwas für unsere exklusive Tauschbörse mit! Lassen Sie uns gemeinsam den Grundstein für eine nachhaltigere Zukunft legen und seien Sie dabei!
 #theatreforfuture #nowaste #saveourplanet #reducereuserecycle


10. + 11.07., 20 Uhr, Gostner Hoftheater Nürnberg

Gostner Theaterjugendclub: "Take. Make. Waste."

Spiel: Elisa Dressel, Janik Gast, Alicia Gumm, Neele Lang, Mael Meyer, Clara Pöhlmann, Sarah Reithmeier, Serkan Ural, Judith Winter


Spielleitung: Nathalie Reinecke 


Assistenz: Francisca Riberio


Passend zum Thema

Neil Simon: Barfuß im Park. Mit dem Ensemble des Theaters Schloss Massbach

Komödie mit Kalle Pohl. 09.05.19, 19:30 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Molière: Die Streiche des Scapin. Komödie 
im Hofgarten Immenstadt. Regie: Kai Frederic Schrickel

Mehr aus der Rubrik

"Fast zu Fürth" live im Hubertussaal Nürnberg mit Matthias Egersdörfer

Gastspiel Tanz in der Tafelhalle Nürnberg: "cie. toula limnaios: tempus fugit" am Donnerstag, 07.11.2019 , 20:00 Uhr

DERNIÈRE. Burlesque Ensemble der roten Bühne Nürnberg: Burlesque Wonderland am Samstag, 26.10.2019 um 20 Uhr, und am Sonntag, 27.10.2019 um 18 Uhr

Teilen: