04.06.2019

von B° RB

B2Run

Firmenlauf B2Run kurz vor dem Startschuss: Anmeldefrist endet am 4. Juli 2019

Firmenlauf B2Run

Am 23.7. ist es wieder so weit – dann findet erneut der B2Run in Nürnberg für sportbegeisterte Unternehmen aus der gesamten Metropolregion statt.

B2Run kooperiert in diesem Jahr mit der DKMS und kämpft gegen Blutkrebs

Am 23.7. ist es wieder so weit – dann findet erneut der B2Run in Nürnberg für sportbegeisterte Unternehmen aus der gesamten Metropolregion statt. Entsprechend befindet sich auch der Anmeldezeitraum auf der Zielgeraden. Noch bis zum 4. Juli können sich alle Sportbegeisterten auf der Webseite des Events für den B2Run anmelden.

Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter des B2Run in Nürnberg mehr als 17.000 Läuferinnen und Läufer auf der gut sechs Kilometer langen Strecke rund um den Dutzendteich. Unter dem B2Run- Motto „Gemeinsam.Aktiv“ heißt es für die Jogger und Walker aus 650 Unternehmen: „Runter vom Bürostuhl, rein in die Laufschuhe.“ Im Vordergrund stehen auch heuer der Spaß am Laufen, der Zusammenhalt mit den Kolleginnen und Kollegen und der Sportsgeist. Der B2Run ist für jeden – egal, ob Laufmuffel, Hobbysportler oder Spitzenathlet.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt auch abseits der Strecke für beste Unterhaltung. Während des Laufs liefern verschiedene Bands entlang der Route die nötige Portion Extra-Motivation. Im Anschluss an den Zieleinlauf im Max-Morlock-Stadion findet die After-Run-Party mit Mitmach- Aktionen und einem Live-Konzert statt.

Neben dem Bewusstsein für das betriebliche Gesundheitsmanagement steht auch in diesem Jahr beim B2Run das soziale Engagement im Mittelpunkt. Durch die neue Kooperation mit der DKMS gemeinnützige GmbH und unter dem Motto „3-fach Sieger sein“ unterstützen sowohl die Verantwortlichen als auch die Teilnehmer den Kampf gegen den Blutkrebs.

Jede Läuferin und jeder Läufer hat die Möglichkeit, sich als „Charity-Starter“ anzumelden. Ein Teil der Anmeldegebühr wird so automatisch an die DKMS gespendet, Lars Gerling, Geschäftsführer der Infront B2Run GmbH, freut sich über die Kooperation. „Soziales Engagement liegt uns sehr am Herzen. Daher unterstützen wir die DKMS und somit den Kampf gegen Blutkrebs mit vollem Einsatz. Ich hoffe, wir können viele Unternehmen und Teilnehmer dazu bewegen, zu spenden und sich als Stammzellenspender registrieren zu lassen.“

Ein Unternehmen, das gleich mehr als 100 „Charity-Starter“ an den Start bringt, sind die Aufzugswerke Schmitt + Sohn. Samantha Müller, Referentin Marketing und Vertrieb bei Schmitt + Sohn, und zugleich Teamkapitänin zeigt sich erfreut: „Die Entscheidung für Charity-Startplätze, hat die ohnehin zahlreichen Anmeldungen noch einmal enorm gesteigert. Aus Niederlassungen in Deutschland, Österreich und Tschechien reisen Mitarbeiter zu uns nach Nürnberg. Gemeinsam wirklich etwas zu bewegen, verleiht dem eigenen Zieleinlauf einen Wert, der auch den größten Sportkritiker aus dem Büro holt. Tolle Aktion. Tolles Event. Wir freuen uns.“

Durch die Kooperation mit Deutschlands größten Energieanbieter E.ON wird der B2Run auch in diesem Jahr wieder zu 100 Prozent klimaneutral ausgerichtet.

Über die Deutsche Firmenlaufserie B2Run

Infront B2Run, Tochtergesellschaft der internationalen Sportmarketing-Firma Infront, organisiert und entwickelt Europas größte Firmenlaufserie, B2Run, die seit der Gründung im Jahr 2004 signifikantes Wachstum verzeichnet. Präsentiert von der DAK-Gesundheit, wird die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 2019 in 17 Städten in ganz Deutschland ausgetragen. Insgesamt werden 2019 über 200.000 Teilnehmer aus rund 9.600 Unternehmen erwartet. In Deutschland ist B2Run damit die am schnellsten wachsende und größte Laufserie. Weitere B2Run Läufe finden jedes Jahr in Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Serbien und Spanien statt und bieten Unternehmen auch dort attraktive Plattformen für einzigartige Mitarbeiter-Events. Weitere Informationen unter www.b2run.de.

Passend zum Thema

Wunsiedel: In SHAKESPEARE IN LOVE sucht der junge Will Shakespeare, auf der Luisenburg gespielt von Marc Schöttner, für sein neues Stück ROMEO UND JULIA die ideale Besetzung

Spannende "Architektour" im Neubau der Grundschule Kersbach

Stadtwerke Bayreuth eröffnen Trinkwasserbrunnen

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: