Fußball in Nürnberg - 1. FC Nürnberg – der "Club"

Copyright: 1.FCN - Nürnberg
Copyright: 1.FCN - Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg gehört zu den Traditionsvereinen der Bundesliga und des deutschen Fußballs - und „hört“ nicht umsonst auf den einfachen Namen „Club“. Als der 1.FCN zwischen 1920 und 1927 seine ersten fünf Meistertitel errang, war die deutsche Fußballsprache noch reichlich britisch. Also nannten die Fußballfreunde hier zu Lande den erfolgreichsten Verein dieser Zeit, eben den 1. FCN, einfach englisch „Club“.

Tradition hat sich der Club bis heute bewahrt, auch wenn die letzte seiner neun Deutschen Meisterschaften aus dem Jahr 1968 datiert. Mit dem siebenfachen Auf- und Abstieg gilt der Club auch als Rekordaufsteiger in die 1. Bundesliga. Der FCN ist die einzige deutsche Mannschaft, die sowohl als Deutscher Meister (1968) als auch als DFB-Pokalsieger (2007) im Folgejahr direkt in die 2. Liga abgestiegen ist.

Seit dem erneuten Wiederaufstieg versucht das Führungsteam mit Manager Martin Bader und Trainer Dieter Hecking eine Club-Mannschaft mit vielen jungen Talenten auch aus der eigenen Nachwuchsarbeit aufzubauen. In der Saison 2009/10 soll damit der Verbleib im Fußball-Oberhaus gelingen.

Gerade aufgrund der traditionsreichen Geschichte kann der "Club" auf ein großes und treues Fanumfeld bauen. Die Bundesligaspiele im easyCredit-Stadion verfolgen bis zu 47.000 Fans, und auch zu den Auswärtsspielen in den anderen Fußballarenen begleiten oft 5.000 oder mehr Fans ihren Club. Sie feiern ihre aktuellen Stars wie den argentinischen Verteidiger Javier Pinola, Marek Mintal, Zweitliga-Torschüten-König 2009, Kapitän Raphael Schäfer oder die „jungen Wilden“ wie Dominic Maroh, Dennis Dieckmeier und Mike Frantz.

Die Fans aber kennen und ehren auch immer noch die Namen der großen „Glubberer“ aus der Vergangenheit. Der Name Max Morlock steht für viele: Morlock absolvierte über 900 Spiele für den 1.FCN - und erzielte im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz den wichtigen Anschlusstreffer zum 1:2 gegen Ungarn und leitete so eine der größten Sensationen der Fußball-Weltgeschichte ein.

Daten und Fakten

  • gegründet 4. Mai 1900
  • Deutscher Meister: 1920, 1921, 1924, 1925, 1927, 1936, 1948, 1961, 1968
  • DFB-Pokalsieger: 1935, 1939, 1962, 2007
  • Mitglieder: 8.800
  • Fan-Clubs: 478 mit über 26.000 organisierten Fans

 
Tickets
Tickets können Sie entweder über die Hotline (0180) 50 50 326 (12 Cent pro Minute) oder online auf den Internertseiten des 1. FC Nürnberg bestellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des 1.FCN.

Teilen: