Das Ehekarusell - Brunnen in Nürnberg

Der Brunnen Ehekarusell in Nürnberg

Das Ehekarusell wurde im Auftrag der Stadt Nürnberg in den Jahren 1977 bis 1981 von dem Braunschweiger Bildhauer Jürgen Weber gestaltet und 1984 aufgebaut. Anlass war ein U-Bahn-Entlüftungsschacht, der überbaut werden sollte und der in der Mitte des Brunnens verborgen ist. Der Brunnen besteht aus bemalten Bronzefiguren und einer Basis aus farbigem Marmor. Die auch als "Hans-Sachs-Brunnen" bezeichnete monumentale Brunnenanlage bezieht sich thematisch auf das Gedicht "Das bittersüße eh'liche Leben" von Hans Sachs (Schuhmacher und Poet, 1494 bis 1576). Der Brunnen zeigt in sechs Bildern die unterschiedlichsten Szenen aus dem Auf und Ab des Ehelebens – von der ersten leidenschaftlichen Liebe über Ehestreit bis zum Tod. Der Dichter ist als tanzende Figur am Kopf des Brunnens zu sehen, auf der gegenüberliegenden Seite liegt außerhalb des Brunnenbeckens ein Herz, in das das Gedicht eingraviert ist.

 

Das bittersüße ehlich Leben


Gott sei gelobet und geehrt
Der mir ein frumb Weib hat beschert
Mir der ich zwei und zweinzig Jahr
Gehaust hab, Gott gab länger gar

Wiewohl sich in mein ehlig Leben
Had Süß und Saures oft begeben
Gar wohl gemischt von Freud und Leid,
Erst auf, dann ab, ohn Unterscheid

Sie hat mir nit stets kochet Feigen
Will schwankweis Dir ein Teil anzeigen
Sie ist ein Himmel meiner Seel
Sie ist auch oft mein Pein und Hell,

Sie ist mein Engel auserkoren,
Ist oft mein Fegeteufel woren.
Sie ist mein Wünschelrut und Segen
Ist oft mein Schauer und Platzregen

Sie ist mein Mai und Rosenhag,
Ist oft mein Blitz und Donnerschlag,
Mein Frau ist oft mein Schimpf und Scherz,
Ist oft mein Jammer, Angst und Schmerz,

Sie ist mein Wonn und Augenweid,
Ist oft mein Traurn und Herzeleid
Sie ist mein Freiheit und mein Wahl,
Ist oft mein Gfängnis und Notstall,

Sie ist meine Hoffnung und mein Trost,
Ist oft mein Zweifel, Hitz und Frost.
Mein Frau ist meine Zier und Lust,
Ist oft mein Graun und Suppenwust,

Ist oft mein königlicher Saal,
Doch auch mein Krankheit und Spital.
Mein Frau, die hilft mir treulich nähren,
Thut mir auch oft das Mein verzehren,

Mein Frau, die ist mein Schild und Schutz,
Ist oft mein Frevel, Stolz und Trutz.
Sie ist mein Fried und Einigkeit,
Und oft mein täglich Hebensstreit

Sie ist mein Fürsprech und Erlediger,
Ist oft mein Ankläger und Prediger.
Mein Frau ist mein getreuer Freund,
Oft worden auch mein größter Feind,

Mein Frau ist mietsam oft und gütig,
Sie ist auch zornig oft und wütig.
Sie ist mein Tugend und mein Laster,
Sie ist mein Wund und auch mein Pflaster,

Sie ist meines Herzens Aufenthalt,
Und machet mich doch grau und alt.


Hans Sachs 1541

------------------------

English Translation:

Marriage Roundabout

Let God be praised and greatly honored,
Who gave me such a pious wife
With whom I've shared my days and nights
For two and twenty years.
God gave me more. He did, in this,
My married life: He mixed in sweet,
He mixed in sour.

Well blended in are joy and sorrow,
First up, then down, a ceaseless wave,
One right upon the other.
She didn't always cook me figs
I'll ilustrate it here for you.

She is the heaven of my soul
But often is my cross and pain.
She is an angel sent to me
But just as often straight from hell.

She is my heart's desire and blessing
But often blizzard and deluge,
She is my May and bower of roses
But also lightninghbolt and hail.

My wife is full of jest and fun
But likewise is my pain and fear,
She is my joy, my eye's delight
Yet makes me mourn and fill with fright

She is my freedom and my choice
Yet also is my prison cell,
She is my hope and consolation
But cause of doubt and heat and chill.

My woman ist my ornament,
She is my dread and is my horror.
She also is my royal hall
Yet brings me sickness and ill health.

My wife, she helps me in providing,
But yet again, devours what's mine,
She is my shield and is my keeper
Yet she's my crime, my boast, my challenge.

She is my peace and unity,
But also daily bickerings' cause.
She is my voice and faithful agent,
And just as often judge and preacher.

My wife is truly my best friend
Who sometimes turns my fiercest foe.
My wife is patient, wise and kind,
But also full of wrath and rage.

She is my virtue and my vice,
She is my wound and is my bandage,
She is the place my heart delights in
And yet she makes me old and grey.

Translation by Friederike Dewitz, USA. Thank you very much.

Hans Sachs, 1494-1576

Bei der Aufstellung des Brunnens im Sommer 1984 war das Kunstwerk wegen der drastischischen Darstellungen und der erheblichen Budgetüberschreitungen heftig umstritten. Ein vehementer Befürworter des Brunnens war jedoch u. a. der damalige Baureferent Otto Peter Görl (Architekt, 1925 bis 1996) und heute gilt der Brunnen als eines der bedeutendsten neuzeitlichen Kunstwerke in der Stadt Nürnberg und als der größte europäische Figurenbrunnen des 20. Jahrhunder

Weitere Impressionen vom Brunnen Ehekarusell in Nürnberg

Hier sehen Sie den Standort des Ehekarusells.
Teilen: