Kasematten und Lochwasserleitung

Nürnberger Wasserstollen, Lochwasserleitung und Kasematten

Eine der historischen Sehenswürdigkeiten Nürnbergs ist der von unzähligen Gängen durchzogene Nürnberger Burgberg.
Die streng geheimen mittelalterlichen Wasserstollen die hier besichtigt werden können, dienten zur Versorgung der Bürger und wurden noch bis ins 20. Jahrhundert benutzt. Für Ihre Pflege und Wartung wurden einst sog. Wasserwarte eingestellt. Neben der Trinkwasserversorgung dient die Lochwasserleitung auch zur Versorgung des Schönen Brunnens auf dem Hauptmarkt.
Die Wasserversorgungsstollen wurden um 1460 erstmals urkundlich erwähnt.
Die Kasematten sind Gänge, von denen aus man den Stadtgraben unter Beschuss nehmen konnte.

Ort:
Nürnberger Burgberg

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober nach Vereinbarung.
Eintrittspreise:

Führungen:
Kartenreservierung für Regel- und Gruppenführungen
unter folgender Telefonnummer: 0911/230 55 92

Eintrittspreise:
Erwachsene: 6,00 Euro
Gruppen: 60,00 Euro (max. 10 Personen)

Adresse:
Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.
Bergstraße 19
90403 Nürnberg
Tel: 0911-227066
Fax: 0911-2305591

Teilen: