Das Stadtarchiv

Das Stadtarchiv in Nürnberg ist die Anlaufstelle für jeden, der sich für die Geschichte Nürnbergs interessiert.

Das Stadtarchiv Nürnberg ist die zentrale städtische Dienststelle für alle Fragen zur Nürnberger Stadtgeschichte. Als "Gedächtnis der Stadt Nürnberg" werden hier alle stadtgeschichtlich wichtigen Unterlagen archiviert. Diese reichen teilweise bis ins 11. Jahrhundert zurück und sind hier einseh- und auswertbar.

Haben Sie sich schon mal gefragt wer früher in Ihrem Haus wohnte oder wo Ihre Vorfahren wohnten? Weshalb Ihre Straße gerade diesen Namen trägt oder wie sie vor 200 Jahren aussah? Wo fanden in der Reichsstadt Nürnberg Märkte statt? Wo lag das Judengetto? Wann wurde die Kaiserstallung gebaut, die Fleischbrücke errichtet, das Hans-Sachs-Denkmal eingeweiht? Welche Folgen hatte für Nürnberg die Annexion durch Bayern 1806 oder der Zweite Weltkrieg? Wieviele Höfe bewirtschaftete das Heilig-Geist-Spital im 15. Jahrhundert? Wieviele Einwohner hatte Nürnberg von 150 Jahren?
Antworten zu diesen und anderen Fragen finden Sie im Stadtarchiv.

Adresse:
Dienstgebäude:
Norishalle
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/231-2770 und 2771
Telefax: 0911/231-4091

Postanschrift:
Stadtarchiv Nürnberg
Postfach
90317 Nürnberg

Lesesaal:
Telefon: 0911/2312775

Bibliothek:
Telefon: 0911/2312776

Anfahrt:
U 1 Haltestelle Hauptbahnhof
U 2 Haltestelle Wöhrder Wiese
Straßenbahnlinien 8 und 9 Haltestelle Marientor


Informationen zu Öffnungszeiten & Preisen finden Sie hier.

Standort des Stadtarchivs Nürnberg.
Teilen: