Weizenbierglasmuseum

Das Weizenbierglasmuseum zeigt mehr als 4.500 Weizenbiergläser von über 1.300 verschiedenen Brauereien in den verschiedensten Dekoren und Formen.
Der Museums-Betreiber hat viele Jahre gebraucht, um seine "Schätze" zusammenzutragen, die vorwiegend aus dem süddeutschen Raum stammen.
Das Weizenbierglasmuseum liegt verborgen inmitten eines Wohnviertels.
Im Keller des Hauses offenbart sich dann die imposante Sammlung.
Neben den unzähligen Weizenbiergläsern wird die Sammlung abgerundet durch alte Etiketten, Flaschen sowie (Emaille-) Schilder.
Darüber hinaus sind weitere Gegenstände rund um die Glasherstellung und den Brau-
bereich zu sehen.
Ein 50-Liter-Zweigerätesudwerk gibt einen ausgiebigen Einblick ins Braugeschehen.
Die Sammlung steht seit 1986 im Guinness-Buch der Rekorde unter der Rubrik Sammlungen.

Adresse:
Schupferstraße 39
90482 Nürnberg
Telefon: 0911/5 04 75 60 oder 0911/50 24 98
Fax: 0911/50 24


Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterInformationen zu Öffnungszeiten & Preisen finden Sie hier.


Anfahrt:
U-Bahn U1/U2: Hauptbahnhof,
Straßenbahn 1: Laufamholz, Fußweg 10 Minuten

Autor:
www-Büro der Stadt Nürnberg 


Unser Weizenbierglasmuseum finden Sie in Nürnberg unter dem hier gezeigtem Standort.
Teilen: